Welche Ports werden zum Senden und Empfangen von Nachrichten über eGate verwendet?

Beim Versand von Nachrichten über eGate beachten Sie bitte nachfolgende Hinweise.

  • Server: egate4.pranke.com (91.208.5.88)
  • Verschlüsselte Übertragung:
    • Senden via TLS (SMTP): Port 25 oder Port 802
    • Empfangen via TLS (POP3): Port 995
  • Unverschlüsselte Übertragung:
    • Senden (SMTP): Port 25 oder Port 8025
    • Empfangen (POP3): Port 110 oder Port 8110

Wenn Sie sich vergewissern möchten, dass die Kommunikation mit eGate über die gewählten Ports funktioniert gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Über den Aufbau einer Telnet Verbindung (über ein Terminal cmd.exe) kann festgestellt werden ob der eGate Service aus dem internen Netzwerk erreichbar ist.
    • Request: telnet eGate4.pranke.com 25
    • Response: 220 egate4 ESMTP-Server
  • Die Verbindung konnte erfolgreich über den oben genannten Port (25) aufgebaut werden, wenn der Server die oben aufgeführte Antwort zurückgibt.
  • Wenn Sie eine negative Antwort erhalten, prüfen Sie bitte die Regeln in Ihrer Firewall.